Man beginnt mit einem Punkt und endet mit einem Punkt. Dazwischen liegt die Linie, schlängelt sich mal sanft, mal heftig, mal streng, mal verspielt. Und kaum hat man begonnen, ist man auch schon fertig.
Ohne einmal abzusetzen.
Eine Konzentrationsübung, die ich immer wieder gerne mache.
Man beginnt mit einem Punkt und endet mit einem Punkt. Dazwischen liegt die Linie, schlängelt sich mal sanft, mal heftig, mal streng, mal verspielt. Und kaum hat man begonnen, ist man auch schon fertig.
Ohne einmal abzusetzen.
Eine Konzentrationsübung, die ich immer wieder gerne mache.
Malerei | Bleistift | Feder | Einelinie | Druckgrafik | Skizzen | Italien | Ausstellungen | Würdigungen | Veröffentlichungen | Biografie | Kontakt | Impressum / Datenschutz
Werner Friedrichs